Minimalismus


Teilen
minimalism

pixabay.com

Wohnung und Job gekündigt, Verträge aufgehoben und den Rucksack schon gedanklich gepackt. Es geht auf Reise. Weg vom Massenkonsum und einer Gesellschaft, die der Zeit hinterherrennt. Wir haben viel, wollen immer mehr, wollen besser und schneller werden. Bis wir unsere Grenzen erreicht haben. Aber auch dann machen wir noch keinen Stopp. Wir schießen über das Ziel hinaus und stehen plötzlich im Dunkeln. Die Dunkelheit decken wir mit weiterem Konsum.

Als ich im Frühjahr 2015 spätabends aus dem Büro kam, hörte mein Kopf nicht auf zu arbeiten. Kurze Zeit später fand ich mich im Shopping Center wieder. Ein Einkauf für 150€. Einfach so. Weil ich es halt brauchte. Die Klamotten, die ich kaufte, brauchte ich aber nicht. Sie waren ein Symbol meiner Unzufriedenheit und die Kompensation unterdrückter Gefühlszustände. Die Klamotten brachten mir das Glücksgefühl für eine kurze Zeit wieder. Zwei Tage später war es vergessen. Das Glücksgefühl und die Klamotten, die ungenutzt in meinem Schrank lagen.

Minimalismus im Kleiderschrank

Wenn ich meinen Kleiderschrank öffne und sehe, wie viele Hosen, Pullis und Shirts ich besitze, wird mir komisch. Noch komischer wird mir, wenn ich an einem Kleid noch das Preisschild hängen sehe. Ungetragen kommt es in den Karton „Flüchtlinge“. Es ist ein buntes Kleid, das ich im Frühjahr in London gekauft hatte. Der Verkäufer hatte mich überredet, machte mir einen guten Preis. Seitdem hing es im Schrank. Heute ist mein Schrank leer. Er ist bereit zum Verkauf und freut sich auf ein neues Gesicht, das ihn morgens anstrahlt. Die Klamotten, alt und neu, in Kartons und Taschen verpackt. Für Menschen, die sie brauchen.

Ich habe mich für ein minimalistisches, einfaches Leben entschieden. Ohne viel Geld, ohne den großen Luxus und ohne ungenutzte Kleider im Schrank. Es ist ein gutes Gefühl, Ballast abzuwerfen und ohne Last nach vorne schauen zu können. Purer Minimalismus. Volle Freiheit.

Folge mir auf meinem Blog und abonniere den Newsletter, um die neuesten Einträge zum Thema „Minimalismus“ direkt per E-Mail zu erhalten.