Nicaragua


Teilen

nicaragua 2017

Wer hätte es gedacht?

Ich sitze in einem der ärmsten Länder der Welt.

In der Liste der ärmsten Länder Lateinamerikas steht Nicaragua an zweiter Stelle.

Seit 2010 steht Haiti aufgrund des Erdbebens an erster Stelle.

 

Was zieht mich nach Nicaragua?

Gute Frage!

Vielleicht ist es die Liebe (nicht nur zum Land ;-)), die netten Menschen und das Klima.

Ich finde keine Antwort und doch zieht es mich immer wieder in das kleine Land zwischen Costa Rica und Honduras.

Wie gesagt, gehört Nicaragua nicht zu den reichen Ländern – zumindest wirtschaftlich gesehen. Kulturell gesehen hat Nicaragua aber einiges zu bieten.

19 aktive Vulkane und 21% des Landes ist Naturschutzgebiet.

Seit wann bin ich unterwegs?

Meine Reise begann ich im März 2016 von Düsseldorf über Madrid nach Managua.

Nachdem ich 8 Jahre lang als Personal Assistant in Düsseldorf gearbeitet habe, hatte ich genug.

Ich wollte meinen Traum wahr werden lassen und reisen.

Geplant war eine große Reise durch Südamerika. Warum dann aber Nicaragua?

Nach einer so langen Zeit im Büro wollte ich etwas Gutes tun und etwas an die Welt zurückgeben. Vielleicht weißt du, wovon ich spreche…

Schnell hatte ich ein Projekt gefunden, das ich unterstützen wollte – in Nicaragua. Südamerika war aber doch mein Plan!

Ich entschied, dass die Reise durch Südamerika noch etwas warten könne – und so ging es los nach Nicaragua.

Ein Land, in dem die Lebenserwartung einer Frau bei 77 Jahren liegt.

 

Beliebte Ziele in Nicaragua

Surfer und Yogis werden hier ihren Spaß und Frieden finden.

Aber auch alle anderen werden sich über leckeres Essen, traumhafte Strände und nette Menschen erfreuen.

Zu den beliebtesten Orten gehören:

  • Granada
  • San Juan del Sur
  • Ometepe
  • Masaya
  • León