Das Leben ist ein Escape Room


Teilen
pixabay.com

pixabay.com

Eine lange Zeit habe ich Online Games gespielt. Es waren meist Geschicklichkeitsspiele und solche, bei denen man sein Köpfchen anstrengen durfte. Darunter fiel auch das Escape Game. Es hat mich nächtelang gefesselt und oft kam eine Freundin mit ihrem Laptop vorbei. Wir spielten das gleiche Spiel parallel auf unseren Bildschirmen und gaben uns Tipps, um den Raum gemeinsam wieder zu verlassen.

Letzte Woche war ich in einem realen Escape Raum. Zu viert waren wir in einem Raum eingesperrt, der als Büro „verkleidet“ war und mussten innerhalb 1 Stunde mit Hilfe der darin versteckten Hinweise und Gegenstände den Raum verlassen. Wir wurden über Kameras von einer Frau beobachtet, die uns per Mikrofon Hinweise gab, wenn wir in die falsche Richtung liefen oder nicht vorankamen.

Schon in 2013 wurde das erste Live Escape Spiel Deutschlands in München eröffnet und nur 2 Monate später war die erste Filiale in Köln da. Es gibt bereits 153 Anbieter mit 345 Escape Rooms in 84 deutschen Städten und es kommen immer weiter neue Escape Rooms hinzu.

Eine aktuelle Übersicht der Escape Räume findet Ihr hier.

Die letzten Tage verbrachte ich damit zu verstehen, warum das Spiel einen so großen Ansturm erlebt und wir Menschen nach etwas suchen, aus dem wir innerhalb 1 Stunde entfliehen müssen. Dabei sind mir einige Parallelen zu unserem alltäglichen Leben bewusst geworden. Eins vorweg gesagt: wir, Du und ich, leben genau jetzt in einem Escape Room. 🙂

Unser Flüchten im Alltag

Was hat ein Online Spiel mit unserem Alltag zu tun und wie beeinflusst es Dich im Handeln? Nun gut, es gibt viele Situationen, in denen wir in einem Escape Room hocken und uns fragen, wie wir wieder rauskommen. Erinnere Dich an folgende Momente:

  • Dein erster Schultag
  • Deine Abschlussprüfung(en)
  • Dein erstes Date
  • Dein erster Arbeitstag
  • Alle anderen Tage – der Alltag

Du findest im Alltag bestimmte Hinweise, die Dir den Weg deuten, damit Du am Ende den Code zum Öffnen der Tür gewinnst und gehen kannst. So auch in jeder Prüfung, die Du bisher abgelegt hast und noch absolvieren wirst. Du suchst nach Hinweisen, dem Gelernten, und hoffst, die Hinweise schnell zu finden. Denn Du hast nur begrenzt Zeit.

So ist es in unserem ganzen Leben. Wir haben nur begrenzt Zeit. Das Leben ist eine Prüfung. Wenn wir bestehen, dürfen wir gehen. Am Anfang laufen wir los, ohne Plan und ohne Ziel. Wir suchen nach dem Sinn und – wenn wir meinen, ihn gefunden zu haben – legen wir uns nieder, genießen die Ruhe und meistern all die kleinen Aufgaben, die sich uns stellen. Jede dieser Aufgaben stellt wiederum einen anderen Escape Room dar. Wie Du siehst, befinden wir uns immer, zu jedem Zeitpunkt, in einem Raum, aus dem wir versuchen zu fliehen.

Wohin geht es dann?

Wir gelangen hinter einer beweglichen Wand zu einem versteckten Raum, der uns die nächsten Aufgaben stellt. Wir spüren die Zeit im Nacken und wollen noch alles erreichen, was wir uns vorgenommen haben. Wir wollen einen perfekten Job, eine glückliche Familie, die Welt umreisen und alles, was zum Leben dazugehört und unseren Vorstellungen entspricht.

Jeder Tag ist ein Escape Room

Von klein auf laufen wir durch den Raum, der für uns geschaffen wurde. Jeder Mensch befindet sich in seinem eigenen Raum, erhält andere Hinweise. Unbewusst laufen wir den Hinweisen nach, die wir vom Leben erhalten. Manchmal führen sie uns auf lange Umwege und weg vom Ziel. Aber eines Tages erwachen wir in einem unbekannten Raum, der uns Dinge aufzeigt, die wir noch nicht kannten und die wir uns mit großen Augen anschauen.

Da das Leben spannend bleiben soll, ist es meist von Tagen gekennzeichnet, an denen wir blind von einem Raum in den nächsten laufen oder uns eifrig auf eine Sache stürzen und den anderen Dingen keine Aufmerksamkeit schenken. Wir kapseln uns ab und während wir den Hinweisen zum Glück keine Aufmerksamkeit schenken, rennen wir verzweifelt einer bestimmten Sache hinterher, bis wir erschöpft am Boden liegen und das Licht ausgeht.

Das ganze Leben ist ein Escape Room

Wie Du siehst, findet das ganze Leben in einem Escape Room statt. Es bleibt jedem von uns überlassen, was wir daraus machen. Nimmst Du den Hinweis an, den Du erhältst oder wirfst Du ihn in den nächsten Mülleimer? Es bleibt Deine Entscheidung. Jedem von uns wird immer wieder eine Tür geöffnet, um zu gehen. Wir haben die Möglichkeit, neu zu beginnen oder im Raum zu bleiben. Halte die Augen auf nach Hinweisen und die nächste Tür öffnet sich von ganz allein.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.